< Alexander Brockmeier MdL NRW-Koalition fördert Nahmobilität – Kreis Steinfurt profitiert
Alexander Brockmeier Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

NRW-Koalition fördert Nahmobilität – Kreis Steinfurt profitiert


Der FDP-Landtagsabgeordnete aus Rheine Alexander Brockmeier begrüßt die Förderung des Kreises Steinfurt durch die Landesregierung im Rahmen des "Aktionsplans Nahmobilität". Die NRW-Koalition unterstützt mit dem Programm den Ausbau und die Modernisierung von Rad- und Gehwegen, die Digitalisierung der Nahmobilität, Wegweisungssysteme, Fahrradabstellanlagen, Öffentlichkeitsarbeit und zusätzliche Serviceangebote wie Ladestationen für Pedelecs. Insgesamt stehen 12,8 Millionen Euro Fördermittel bereit, mit deren Hilfe das mögliche Bauvolumen inklusive kommunaler Investitionsmittel auf etwa 20 Millionen Euro steigt. Von dem Programm profitiert auch der Kreis Steinfurt: Durch den Aktionsplan stehen 315.000,00 € für den Neubau eines Radweges entlang der K15 an der Achmerstraße in Lotte-Wersen zur Verfügung.

Die von CDU und FDP getragene NRW-Koalition trägt somit der hohen Bedeutung der Nahmobilität im Mobilitätsmix des Landes und den Anforderungen an moderne und intelligente Verkehrspolitik im Kreis Steinfurt Rechnung. Dazu erklärt Alexander Brockmeier: "Nahmobilität ist nicht nur praktizierter Umwelt- und Naturschutz, sondern entlastet die anderen Zweige der Verkehrsinfrastruktur. Deshalb brauchen wir gerade auch im Kreis Steinfurt Fuß- und Radwege auf dem neusten Stand. Als NRW-Koalition gehen wir mit dem Aktionsplan Nahmobilität neue und innovative Wege".