< Alexander Brockmeier MdL Breitbandausbau: 4,5 Millionen für Rheine
Alexander Brockmeier Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Breitbandausbau: 4,5 Millionen für Rheine


Düsseldorf/Rheine. Wirtschafts- und Digitalisierungsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart übergab insgesamt 19 Zuwendungsbescheide zur Förderung des Breitbandausbaus an 18 Kommunen und Kreise. Die Stadt Rheine bekommt eine Fördersumme in Höhe von 4.541.000 Euro des Landes zur Verfügung. Alexander Brockmeier, Landtagsabgeordneter aus Rheine und Kreisvorsitzender der FDP Steinfurt, erklärt:

„Das Land konnte eine Gesamtförderung von mehr als 351 Millionen Euro für 28 Breitbandausbauprojekte mobilisieren. Es freut mich sehr, dass auch die Stadt Rheine eine Förderung des Landes erhält. Die Fördermittel fließen dabei fast ausschließlich in den Ausbau von Glasfasernetzen. Dieser digitale Fortschritt – der nur mit den schnellsten Netzen möglichst ist – war dringend nötig.

Durch die direkten Landesmittel, die sich auf ca. 163,5 Millionen Euro belaufen, werden Projekte gefördert, die 63.337 Haushalte und 8.040 Unternehmen an die schnellen Breitbandnetze anschließen. Mit der Übergabe der Bescheide löst die Landesregierung das Versprechen ein, alle NRW-Projekte, die eine Bundesförderung erhalten, mit Landesmitteln kozufinanzieren.“, so Brockmeier.