< Klinikum Rheine erhält 1.734.000 Euro für Neubau eines Skills Labs | Alexander Brockmeier MdL
Alexander Brockmeier Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Klinikum Rheine erhält 1.734.000 Euro für Neubau eines Skills Labs

Düsseldorf. Die schwarz-gelbe Landesregierung unterstützt die nordrhein-westfälischen Krankenhäuser in diesem Jahr bei Investitionsmaßnahmen, die beim Aufbau von Ausbildungsplätzen anfallen. Hierzu stellt das Land 20.400 € pro neu geschaffenem Ausbildungsplatz zur Verfügung. Insgesamt konnte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales 50 Anträge mit einem Fördervolumen von 99.147.326,76 Euro bewilligen und damit den Aufbau von 5.112 neuen Ausbildungsplätze fördern.

„Es freut mich, dass auch das Klinikum in meiner Heimatstadt Rheine von dem neuen Investitionsprogramm der Landesregierung profitieren wird. Mit insgesamt 1.734.000 Euro kann am Standort Rheine in Zukunft ein Skills Camp aufgebaut werden,“ so Brockmeier.

„Der diesjährige Förderschwerpunkt bei Investitionsmaßnahmen an den Krankenhäuser umfasst den Aufbau neuer Ausbildungsplätze. Dies sind zugleich Investitionen in die Zukunft. Ein hochqualifiziertes und gut ausgebildetes Personal im Gesundheitssystem ist aktuell wichtiger denn je. Mit dem neuen Skills Camp werden auch in Rheine die Voraussetzungen für diese wichtigen Herausforderungen der Zukunft geschaffen,“ führt Brockmeier weiter aus.