< Alexander Brockmeier MdL Leserbrief: Jugendforum in Rheine
Alexander Brockmeier Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Leserbrief: Jugendforum in Rheine


Rheine. Am Dienstag begann das Jugendforum in Rheine. Alexander Brockmeier, Landtagsabgeordneter aus Rheine und jugendpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, veröffentlicht hierzu folgenden Leserbrief:

Heute ging das Jugendforum in Rheine zu Ende – eine tolle Gelegenheit, um endlich auch mal den Belangen der Jugendlichen vor Ort Gehör zu verschaffen! Denn diese werden meiner Meinung nach noch viel zu wenig in öffentliche Vorhaben und Planungen eingebunden. In der Politik sind sie zwar häufig Gegenstand, aber nur sehr selten Teil der Verhandlungen und Projekte. Das sollte sich ändern! Wichtig ist nun, dass die Ergebnisse des Forums auch ernst genommen und soweit es geht umgesetzt werden, anstatt sie einfach im Ordner abzuheften.

Denn wie man sieht haben die Jugendlichen viele und gute Ideen: Eine Börse für Nebenjobs, taschengeldfreundlichere Kulturangebote, mehr Grünflächen und nicht zuletzt: Mehr Mitgestaltung für Jugendliche! Und damit haben Sie definitiv Recht.

Denn wir müssen selbstkritisch eingestehen: Unser Rat ist nicht mehr der Jüngste und wirklich junge Vertreterinnen und Vertreter rar gesät. Ich finde es ist Zeit für mehr Jugendbeteiligung, zum Beispiel in Form eines Jugendbeirats oder eines Jugendparlaments. So würden Jugendliche nicht nur punktuell sondern dauerhaft und kontinuierlich eingebunden werden – denn schließlich sollten sie zumindest mitentscheiden dürfen über ihre Zukunft!