< Alexander Brockmeier MdL U18-Europawahlen des Landesjugendrings
Alexander Brockmeier Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

U18-Europawahlen des Landesjugendrings


Düsseldorf: Der Landesjugendring NRW veranstaltet vom 13. Bis zum 17. Mai 20019, also neun Tage vor der eigentlichen Europawahl, eine U18-Europawahl in Nordrhein Westfalen. Alle Bildungsinstitutionen sind nun aufgerufen, sich hieran zu beteiligen.

Bei dem Projekt des Landesjugendrings können Jugendliche praktische Erfahrungen mit dem Wahlakt machen, sich politisch orientieren und das politische System kennenlernen. Alexander Brockmeier, Landtagsabgeordneter aus Rheine und jugendpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW, sagt dazu: „Ich finde es eine super Idee, dass auch Minderjährige auf diese Art und Weise an der europäischen Demokratie und am europäischen Diskurs teilhaben können. Denn junge Menschen interessieren sich für Europa und haben in vielerlei Hinsicht andere Meinungen als Erwachsene. Daher ist es umso wichtiger, dass sie diese auch äußern können.“, so Brockmeier.

Alle Bildungsinstitutionen können mitmachen! Ob Schule, Sportverein, Kirchengemeinde oder Jugendverband, mobile Wahllokale können überall entstehen. Der Landesjugendring stellt Vorlagen für Stimmzettel und weiteres Material zur Verfügung. „Es wäre doch schön, wenn sich auch im Kreis Steinfurt einige Einrichtungen finden, die die Idee der U18-Europawahl unterstützen!“, so Brockmeier abschließend.